ACADEMY FÜR MAKE-UP ARTISTEN

AGB

Vertrags- und Teilnahmebedingungen für alle Ausbildungen der Glamour Look Make-up & Beauty Academy

 

01. Anmeldung

Die Anmeldung für eine Ausbildung bei der Glamour Look Make-up Artist Academy

(im folgenden GLA) erfolgt durch den Teilnehmer schriftlich oder  über das Internetportal der GLA. Die Anmeldung ist verbindlich. Die GLA bestätigt dem Teilnehmer umgehend schriftlich oder per Email den Empfang der Anmeldung. Mit Zugang der Bestätigung beim Teilnehmer ist der Ausbildungsvertrag geschlossen. Die Glamour Look Academy ist keine Schule im Sinne des hessischen Schulgesetzes.

 

02. Ausbildungsgebühr

Die Höhe der Ausbildungsgebühr ergibt sich aus den jeweils gültigen Preislisten am Tag der Anmeldung. Die Preislisten sind abzurufen im Internet und liegen in den Schulungsräumen aus. Jeder Teilnehmer erhält vor dem Ausbildungsbeginn eine Rechnung über die gesamten Kursgebühren. Die genauen Zahlungstermine ergeben sich aus der Rechnung. Werden ein oder mehrere fällige Beträge nicht fristgerecht geleistet, so kann der Teilnehmer vom Kurs ausgeschlossen werden.

 

03. Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Ihre Anmeldung über unser Internetportal übermittelt haben, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit der Möglichkeit der Kenntnisnahme der Widerrufsbelehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Glamour Look Make-up Artist Academy

Inh.Sabrina Greifenstein

Humboldtstr. 18

60318 Frankfurt

Telefax: 069 / 43006352

Email: info@Glamourlook-Academy.de

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Können Sie uns die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen haben oder Sie diese selbst veranlasst haben.

 

04. Ausbildungsverhinderung und Verkürzung

Die GLA kann die Durchführung einer Ausbildung aus wichtigem Grund, wie beispielsweise der Verhinderung eines Dozenten oder eine zu geringe Teilnehmerzahl absagen. Der Teilnehmer wird hierüber unverzüglich benachrichtigt. Der Teilnehmer hat in diesem Fall wahlweise das Recht, eine neue Ausbildung zu wählen oder seine bereits geleisteten Ausbildungsgebühren zurückzuverlangen. In diesen Fällen kann der Teilnehmer die ihm in unmittelbarem Zusammenhang mit der Ausbildung entstandenen notwendigen Aufwendungen nur ersetzt verlangen, sofern der Inhaberin der GLA und Ihren Mitarbeitern Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden kann.Sollten für eine Ausbildung nurwenige Anmeldunegn vorliegen, behält sich die Glamour Look Academy das Recht vor, die Ausbildung bei sonst gleichen Konditionen, zeitlich zu verkürzen. Dies hat gegenseitiges Einverständnis zu gewährleisten. Der Teilnehmer wird über diesen Umstand zu Beginn der Ausbildung schriftlich informiert und hat das Recht binnen vier Wochen nach Zugang der Mitteilung den Vertrag zu widerrufen.

 

05. Zeugnis/Ausbildungsnachweis

Der Teilnehmer hat nur bei einer Anwesenheit von 75 % der gesamten Unterrichtseinheiten, Bezahlung der gesamten Ausbildungsgebühr und nach der Absolvierung der Prüfungen und der Ausbildung einen Anspruch auf Erteilung eines Zeugnisses, Zertifikates, eines Ausbildungsnachweises sowie der Fotomappe. Die Zertifikate und Zeugnisse der jeweiligen Ausbildungen hängen in der Glamour Look Academy zwecks Ansicht aus und werden in dieser Form bei einem Bestehen der Ausbildung dem Teilnehmer-/in in genau dieser Form ausgehändigt.

 

06. Kündigung

Das Recht der ordentlichen Kündigung des Ausbildungsvertrags ist ausgeschlossen. Jede Vertragspartei kann den Vertrag bei Vorlage eines wichtigen Grundes außerordentlich fristlos kündigen. Durch Ausspruch der außerordentlich fristlosen Kündigung verliert die GLA nicht Ihren Anspruch auf die gesamte Ausbildungsgebühr. Ein wichtiger Grund liegt beispielsweise vor, wenn sich der Teilnehmer für zwei aufeinander folgende Termine mit der Entrichtung der fälligen Beträge oder eines nicht unerheblichen Teils der fälligen Beträge in Verzug befindet. Durch eine außerordentlich fristlose Kündigung wird der Teilnehmer nicht von seiner Verpflichtung zur Zahlung der gesamten Kursgebühr frei.

 

07. Aubildungszeit

Die einjährige Ausbildung zum Make-up Artist beinhaltet die gesetzlichen Feiertage in Hessen. Die einjährige Ausbildung beinhaltet außerdem die gleiche Dauer der hessischen Schulferienzeit als Ferienzeit. An den besagten Tagen findet kein Unterricht statt.

 

08. Urheberrecht

An Schulungsmaterial in schriftlicher oder digitaler Form behält sich die GLA die Eigentums- und Urheberrechte vor. Ohne schriftliche Einwilligung dürfen sie Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Dies umfasst insbesondere das Erstellen von Kopien.

 

09. Datenschutz

Die persoenlichen Daten der Teilnehmer werden intern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte wird unterlassen.

 

10. Änderungen und Ergänzungen

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrags bedürfen der Schriftform.

 

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Regelungen dieser Bedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Regelungen sowie des Vertrages selbst nicht berührt.

 

 

 


Glamour Look Make-up Artist Academy |
info@glamourlook-academy.de

Impressum & Datenschutz